Den Alltag vergessen, Kunst macht lebendig!

Das Atelierprogramm umfasst Kurse und workshops für Erwachsene. Eine intensive und individuelle Begleitung in kleinen Gruppen ist mir besonders wichtig. So gibt es im Jahre 2019 themenunabhängige Kurse und auch themenorientierte Workshops. In einer wunderschönen Atelieratmosphäre haben Sie die Möglichkeit die Zeit ein wenig zu vergessen. Entspanntes Arbeiten in einer entspannten Atmosphäre setzt Kreativität frei.

Das komplette Atelierprogramm 2019
Atelier Video

2019
Freitagsatelier
18.00 – 21.00 Uhr |  Malerei und Zeichnung für Erwachsene | 35.- €/ Abend | Malgründe sind mitzubringen.
Termine: 25.01. | 15.02. | 22.03. |10.05. | 28.06. | 06.09. | 11.10. | 08.11. | 29.11. | 13.12.2019
Diese Termine sind einzeln buchbar !

Anmeldung unter: +49 (0)175-4060790 oder per mail: annette.jellinghaus@web.de


Mal- und Kreativtreff für Kinder und Jugendliche

Jeden Dienstag (ausgenommen Schulferien)
16.15 – 17.30 Uhr für Kinder 7 – 12 Jahre
17.30 – 18.45 Uhr für Jugendliche 13 – 17 Jahre
Kosten: KEINE !
Hagener Straße 387 ( Zugang über die Hofeinfahrt 389 ) Bushaltestelle Talstraße | 58285 Gevelsberg
Anmeldung unter: +49 (0)175-4060790 oder per mail: annette.jellinghaus@web.de

2019 an einem besonderen Ort !!!
Gutshaus am See | Woserin | Ein Ort für Kunst Kultur Erholung

Kurs 030619 „Freie Malerei “ | Annette Jellinghaus
Datum: 03/06 – 07/06/2019 | Wochenkurs
Beginn: Mo 10.00 Uhr | Ende: Fr 15.00 Uhr | Kosten: 390 €

Kurs 260819 „Der Ort als Inspiration“ | Annette Jellinghaus
Datum: 26/08 – 31/08/2019 | Wochenkurs
Beginn: Mo 10.00 Uhr | Ende: Sa 15.00 Uhr | Kosten: 460 €

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.gutshausamsee.com

Malhalbtage | Gruppen bis 12 Personen nach Terminabsprache | Keine Vorkenntnisse erforderlich !

Einzelkorrekturen | nach Terminabsprache !

Anmeldung unter: +49 (0)175-4060790 oder per mail: annette.jellinghaus@web.de

„Ich schätze Annette Jellinghaus nicht nur als Künstlerin, sondern auch als Lehrende. Sie hat eine besondere Begabung, sich auf ihre Schüler/innen einzulassen und ihnen neue Malweisen und Techniken nahe zu bringen. Sehr intensiv und mit geübtem Blick setzt sie sich mit jedem Einzelnen auseinander. Sie ermutigt, hinterfragt, bestätigt und hilft, das Wesentliche zu erkennen und weiter zu entwickeln. So wird jeder Mal-Tag bei ihr zu einem Erlebnis, das Impulse setzt, herausfordert und lange nachwirkt.“
Renate Siemes, Düsseldorf.